Fair for Modern
and Contemporary
Art
12 – 15
September
2019

 

art berlin fair 2019 © Clemens Porikys
art berlin fair 2019 © Clemens Porikys
art berlin fair 2019 © Clemens Porikys
art berlin fair 2019 © Clemens Porikys
art berlin fair 2019 © Clemens Porikys
art berlin fair 2019 © Clemens Porikys
art berlin fair 2019 © Clemens Porikys

 

 

 

 

Die dritte Ausgabe der art berlin findet vom 12. – 15. September 2019 im Flughafen Tempelhof statt. Bei den 110 nationalen und internationalen Galerien in den Sektionen Galleries, Special Projects und Salon gibt es neben junger sowie etablierter zeitgenössischer Kunst auch Kunst der Moderne zu entdecken.

 

Die Messe wird von einem umfassenden Beiprogramm begleitet, dem Talkprogramm, dem Joinery Videoprogramm der LISTE – Art Fair Basel, einem Performanceprogramm der Performance Agency und den Gallery Openings in den an der art berlin teilnehmenden Berliner Galerien am Freitagabend. Die art berlin ist Teil der Berlin Art Week die Eröffnungen und Ausstellungen in den Museen, Institutionen und Privatmuseen umfasst.

 

Die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) und Audi City Berlin sind Partner der art berlin.

 

Die art berlin empfiehlt den Bundesverband unabhängiger Kunstberater welcher 2014 mit dem Ziel gegründet wurde, eine unabhängige Beratungsleistung im Kunstmarkt zu etablieren.

 

 

 

Öffnungszeiten

 

Donnerstag 12. September: 16 – 20 Uhr: Opening

Freitag 13. September: 11 – 19 Uhr

Samstag 14. September: 11 – 19 Uhr

Sonntag 15. September: 11 – 18 Uhr

 

 

Tickets & Preise

 

Opening Ticket: 36 Euro

Tagesticket: 22 Euro

Ermäßigtes Ticket: 16 Euro

Familienticket: 45 Euro

TICKETS HIER

 

 

Führungen

 

Tägliche Führungen von Niche

Freitag, Samstag und Sonntag um 14 und 16 Uhr: 10 €

Treffpunkt am Tour Counter

 

Führungen für Kinder von Ephra

Samstag und Sonntag von 11 – 17 Uhr jeweils zur vollen Stunde: Pay what you want

90 min Tour für bis zu 7 Kinder zwischen 6 – 12 Jahren

Buchung am Tour Counter / Treffpunkt am Kidspoint

Kinder unter 12 Jahren haben freien Eintritt. 
Ermäßigte Tickets: SchülerInnen, StudentInnen, Auszubildende, Arbeitslose, Asylsuchende/Geflüchtete und Schwerbehinderte (gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises).

 

Flughafen Tempelhof

Hangar 5 und 6

Tempelhofer Damm 45

12101 Berlin

U6 Paradestraße

 

 

 

 

 

 

Jacken und Mäntel können für 3 Euro an der Garderobe abgegeben werden. Wir bitten die Besucher der art berlin Schirme, Handtaschen, Rucksäcke, Einkaufstüten etc. kostenlos an der Garderobe abzugeben.

Falls Sie Handtaschen (max. Grösse 40 x 30 x 10 cm) mit in die art berlin nehmen, bitten wir um Verständnis für die Taschenkontrolle.

 

 

      

 

 

 

 

 

 

BEIPROGRAMM

 

TALKPROGRAMM

 

Freitag, 13.9.2019

Judging Art – Kunst (be)urteilen 

Berlin Art Prize bei der art berlin

 

13.30 Uhr

Einführung

 

13.45 Uhr

Kunst im öffentlichen Raum: Was, wie und für wen?

Mit Mischa Kuball (Künstler), Henrike Naumann (Künstlerin), Martin Schönfeld (Büro für Kunst im öffentlichen Raum), Joanna Warsza (Kuratorin), moderiert von María Inés Plaza Lazo.

 

15 Uhr

Gender, Race, Class: Hin zur Fairness?

Mit Julieta Aranda (Künstlerin), Lisette Lagnado (Kuratorin der Berlin Biennale XI), Mohammad Salemy (Künstler), moderiert von Alicia Reuter.

 

16.15 Uhr

Forever Young: Was gehört ins Museum? 

Mit Susanne Pfeffer (Museumsdirektorin, MMK Frankfurt), Kolja Reichert (Kunstkritiker, FAZ), Slavs & Tatars (Künstlerkollektiv), moderiert von Sophie Jung.

 

 

Samstag, 14.9.2019

LBBW Art Talks in Kooperation mit Monopol

 

13.30 Uhr

Gespräch mit Asta Gröting (Künstlerin)

moderiert von Elke Buhr (Monopol)

 

15 Uhr

Gespräch mit Thomas Locher (Künstler)

moderiert von Elke Buhr (Monopol)

 

16.30 Uhr 

Gespräch mit Josephine Meckseper (Künstlerin)

moderiert von Silke Hohmann (Monopol)

 

 

Sonntag, 15.9.2019

Talks & Book Launch

 

12 Uhr

Kunstproduktion in LaLa Land. Von den Anfängen in CalArts zu den digitalen Bildwelten der Gegenwart in Los Angeles. 

Mit Louisa Clement (Künstlerin), Julika Bosch (Kuratorin kestnergesellschaft), moderiert von Heike Catherina Mertens (Vorstandsmitglied Villa Aurora & Thomas Mann House e.V.)

 

13.30 Uhr

Book Launch & Signing

Mit Edi Rama (Künstler), Anri Sala (Künstler), Martin Herbert (Kunstkritiker), moderiert von Silke Hohmann (Monopol)

 

15 Uhr

BPA Berlin program for artists – Berlin Artist to Artist Infrastructure

Mit Angela Bulloch (Künstlerin), Willem de Rooij (Künstler), Simon Denny (Künstler), moderiert von Dr. Clémentine Deliss (Kuratorin)

 

16.30 Uhr

Georgia now – Sammeln als kulturelle Verantwortung

Mit Dr. Heike Fuhlbrügge (Kuratorin, Berlin), Tamuna Arshba (co-founder ERTI Gallery, Tbilisi), SOLO Bank (erstes Kunstsammlungs-Programm, Tbilisi)

 

 

 

JOINERY Video Programm
präsentiert von LISTE Art Fair Basel

Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag, 13:00 – 18:15 Uhr

 

13:00 – 14:15 Uhr

 

Super Dakota
!Mediengruppe Bitnik (*1976 und *1979, leben beide in Berlin und Zürich),
/Surveillance Chess/, 2012, Video, Ton, 7 min

 

Sweetwater
Christopher Aque (*1987, lebt in New York), 
Idling, Super 8 Film übertragen als 4K Video, 2018, 7 min

 

Piktogram
Daniela und Linda Dostálková (*1979 und *1977, beide leben in Prag), 
Quality: Flexibility, 2016, HD Video, Ton, 3 min 25 s

 

Madragoa
Buhlebezwe Siwani (*1987, lebt in Kapstadt und Amsterdam),
AmaKhosi, 2018, 4K Video, Ton, 3 min 57 s

 

Arcadia Missa / SANDY BROWN
Penny Goring (*1962, lebt in London),
Monitor, 2014-15, Video, Ton, 17 min 58 s

 

Ivan
Anca Benera & Arnold Estefán (*1977 und *1978, beide leben in Bukarest),
No Shelter From the Storm, 2015, Video, Sound, 5 min 42 s

 

Union Pacific
Caroline Mesquita (*1989, lebt in Paris und der Bretagne),
The Ballad, 2017, Video, Sound, 29 min 3 s

 

14:15 – 15:35 Uhr

Sariev Contemporary
Vikenti Komitski (*1983, lebt in Berlin),
Lucky Fetish, 2015, Video, Ton, 54 s

 

MadeIn Gallery
Zheng Yuan (*1988, lebt in Beijing),
A Brief History of China Northwest Airlines, 2018, Video, Ton, 27 min 44 s

 

ROH Projects
Arin Dwihartanto Sunaryo (*1978, lebt in Bandung), 
Ashfall #6, 2016, video, 7 min 31 s

 

blank
Bronwyn Katz (*1993, lebt in Kapstadt und Johannesburg),
Grond Herinnering, 2015, Video, Ton, 3 min 52 s  

 

Lucas Hirsch
Dorota Gawęda and Eglė Kulbokaitė (*1986 und *1987, beide leben in Basel),
YGRG 14X: Reading with a single hand, 2018, Video, Ton, 29 min 56 s

 

15:35 – 16:40


Galerie Gregor Staiger
Shana Moulton (*1976, lebt in Kalifornien), 
Every Angle is an Angel, 2016, Video, Ton, 6 min 19 s

 

Galerie Noah Klink
Gerrit Frohne-Brinkmann und Paul Spengemann (*1990 und *1987, beide leben in Hamburg),
Die Unzugänglichkeit der griechischen Antike und ihre Folgen, 2016, Video, Ton, 13 min 10 s

 

PIEDRAS
Mónica Heller (*1975, lebt in Buenos Aires),
OK.012/019, 2012–2019, Video, Ton, 37 min

 

Sabot
Nona Inescu (*1991, lebt in Bukarest),
Vestigial Structures, 2018, HD Video, Ton, 6 min 38 s

 

16:40 – 18:15

Galerie Maria Bernheim
Miriam Laura Leonardi (*1985, lebt in Zurich),
MAH00612-16, 2017, Video, 93 min

 

 

PERFORMANCE PROGRAMM

The Performance Agency

 

Donnerstag, 12.9.2019

14-16 Uhr

Paolo Thorsen-Nagel , One slice of the landscape (Listening Session)

 

20:30 Uhr

CHARM (Concert LIVE)

 

21 Uhr

Battle-ax (Concert LIVE) 

 

 

Freitag, 13.9.2019 

14-14:30 Uhr

Meo Wulf & Carolin Knab, Smedelins (Performance)

 

16-16:30 Uhr

Amadeus Vogelsang & Juno Moritz (Performance)

 

 

Samstag 14.9.2019 

11:30 Uhr

DIESER FILM IST EIN GESCHENK, 72min, 2019 (Filmpräsentation)

Ein Film von Anja Salomonowitz, mit Daniel Spoerri, Oskar Salomonowitz und Federico Vecchi

 

16:30 Uhr

Michele di Menna, mumset (Performance) 

 

16:00 Uhr
Barock Obama, Einsingen nach René Pollesch und Programm (Performance) 

 

17 Uhr

Anastasios Logothetis, Post-Anthropocene Striptease (Performance)

 

17:30 Uhr

Lilli Thiessen & Daphne Ahlers, HULFE (Teaser)

 

Sonntag, 15.09.2019 

14 Uhr

Lisa Holzer, The reality has no door (Performative Geste)

 

14-17h Uhr

Caique Tizzi, Bubble Tea by Mealux Station (Pop-up Bar)

 

17 Uhr

Albrecht Pischel, Detumescence (after Dan Graham)

 

 

 

art berlin GALLERY OPENINGS

Freitag, 13. September, 18 – 21 Uhr

 

Baudach, Erik van Lieshout* / Borch, Huma Bhabha / BQ, Jochen Lempert* / Brutto Gusto, Guido Sengle* / burster, „on view: Studierende der Universität der Künste Berlin“ / Capitain Petzel, Yael Bartana / carlier | gebauer, Laure Prouvost*/ ChertLüdde, Gabriel Chaile, Gillian Brett, Costantinos Taliotis* / Crone, Tomas Kleiner, Marco Biermann, „Zwei Alter : Jung“ / Dittrich & Schlechtriem, Bernhard Martin* / Ebensperger Rhomberg, Mark van Yetter* / Efremidis, Nuria Fuster, aaajiao* / Eigen + Art, Olaf Nicolai* / FeldbuschWiesnerRudolph, Wim Botha* / Konrad Fischer, Carl Andre / M+R Fricke*, Friederike Klotz / Klaus Gerrit Friese, Thomas Müller / Philipp Haverkampf, Alex Ruthner* / House of Egorn, Andrés Pereira Paz / Michael Janssen, Aiko Tezuka* / kajetan, Jan Wawrzyniak* / Kewenig, Imi Knoebel* / Klemm´s, Viktoria Binschtok, Gabrielle Beveridge, Ulrich Lambsfuß, Ken Lum* / Klosterfelde Edition, Almut Heise / König, „What Beauty Is, I Know Not“ / Kraupa-Tuskany Zeidler, Zhou Siwei / alexander levy, Mischa Leinkauf / Daniel Marzona, Olaf Holzapfel / Meyer Riegger, John Miller / Nagel Draxler, Pedro Wirz, Luke Willis Thompson* / Neu, Anne Collier / Nome, Paolo Cirio*  / Georg Nothelfer, Emil Schumacher*/ Alexander Ochs Private, Till Brönner* / Persons Projects, Jorma Puranen, Ville Kumpulainen / Esther Schipper, Roman Ondak / Michael Schultz, Emil Schumacher* / Sexauer, Philip Grözinger / Soy Capitán, Eli Cortiñas* / Sprüth Magers, Hanne Darboven, Ryan Trecartin / Taubert Contemporary, Joachim Grommek / Barbara Thumm, 1301PE@GBT / Tanja Wagner, Angelika J. Trojnarski* / Barbara Wien, Ingrid Wiener /  XC HuA, Tomas Vu / Zilberman, Isaac Chong Wai

 

* Eröffnung

 

 

 

 

 

Kontakt Office

 

art berlin
Potsdamer Str 93
10785 Berlin

Tel: +49 (0)30 700 38 771

Email: info@artberlinfair.com

 

General Manager
Christiane Rhein
 
Director
Maike Cruse
 
Project Manager
Carlotta Rösner
 
Production
Jan Dietrich

 

 






Partner


https://www.lbbw.dehttps://www.audi-city.com/berlin/


Medienpartner


https://flash---art.com/https://elephant.art/http://spikeartmagazine.com/enhttps://www.monopol-magazin.de/http://www.artnet.de/https://www.textezurkunst.de/https://www.theartnewspaper.com/https://www.blau-magazin.de/https://artreview.com/https://frieze.comhttp://moussemagazine.it


Associate Sponsors


https://www.artek.fi/en/http://www.beamaround.de/en/https://binu-beauty.dehttps://shopviu.com/de_dehttps://www.gaffel-haus-berlin.de