Akkreditierung

Deadline für die Akkreditierung: 16. September 2018

 

Die Akkreditierung gewährt Ihnen den Zugang zur Pressekonferenz, dem Presserundgang und kostenlos Zugang zur art berlin vom 27. – 30. September 2018

 

Eine Akkreditierung erfolgt ausschließlich zum Zwecke der journalistischen Berichterstattung. Ein Recht auf Akkreditierung besteht nicht.

 

Eine Akkreditierung können erhalten:

1. Journalisten, die einen gültigen, offiziell anerkannten Presseausweis eines in- oder ausländischen Journalistenverbandes vorlegen.

2. Ausweisinhaber von journalistischen Fachverbänden mit thematischen Bezug zu art berlin.

 

Zusätzlich wird benötigt:

3. Journalisten und Pressefotografen aus dem In- und Ausland, die sich durch den Nachweis redaktioneller Beiträge unter ihrem Namen (nicht älter als sechs Monate) legitimieren können, oder die ein Impressum (nicht älter als sechs Monate) vorlegen, in dem sie als (Foto-) Redakteure, ständige (foto-)redaktionelle Mitarbeiter oder Autoren aufgeführt sind; sowie Journalisten, die einen aktuellen redaktionellen Auftrag mit Bezug zur art berlin im Original vorlegen.

4. Mitglieder von Internet-Redaktionen, die nachweislich zu Vollredaktionen oder Verlagen gehören oder deren Online-Publikationen bei der art berlin als Informationsmedien etabliert sind. Dem Akkreditierungsantrag ist automatisch eine Veröffentlichung (nicht älter als drei Monate) beizufügen.

 

 

*erforderliche Felder


  • Titel
  • Vorname*
  • Nachname*

  • Medium*


    Name des Mediums*



  • Webseite
  • Straße*
  • Hausnummer*
  • PLZ*
  • Wohnort*


  • Land*


  • Telefon


  • Email*


  • Legitimation

    MAX 1MB (PDF, DOC, JPG, GIF, PNG)